Disziplin Zentralfeuerpistole

Sportgerät:

  • Pistolen und Revolver mit Kaliber .30 (7,6 mm) bis Kaliber .38(9,65mm).
  • Die Abmessungen der Sportgeräte dürfen 150 mm Höhe, 300 mm Länge und 50 mm Breite nicht überschreiten.
  • Gewicht maximal 1,4kg inkl. Laufbeschwerung. Abzugsgewicht mindestens 1000 g.
  • Stecher und Rückstecher sind nicht erlaubt.

Entfernung:

  • 25 m

Munition:

  • Zentralfeuerpatronen im Kaliber .30 bis Kaliber .38

Scheiben:

Präzision

  • Durchmesser der 10 = 50 mm, Abstand der Ringe 1 bis 9 = je 25 mm.
  • Der schwarze Bereich der Scheibe geht von Ring 7 bis Ring 10 und hat einen Durchmesser von 200 mm
Duell

  • Durchmesser der 10 = 100 mm, Abstand der Ringe 5 bis 9 = je 40 mm.
  • Der schwarze Bereich der Scheibe geht von Ring 5 bis Ring 10 und hat einen Durchmesser von 500 mm

Anschlag:

  • Stehend freihändig, das Sportgerät darf nur mit einer Hand gehalten werden !

Wettkampf - Programme:

kleines Programm:

  • 5 Schuß Probe Präzision in 5 Min.
  • 3 x 5 Schuß Präzision in 3 x 5 Min
  • 5 Schuß Probe Duell
  • 3 x 5 Schuß Duell

Bei Duell muß das Sportgerät vor jedem Schuß um 45° abgesenkt werden. Die Scheibe ist für jeden Schuß nur 3 Sek. sichtbar und die Pause dazwischen beträgt 7 Sek.

normales Wettkampfprogramm:

  • 5 Schuß Probe Präzision in 5 Min.
  • 6 x 5 Schuß Präzision in 6 x 5 Min
  • 5 Schuß Probe Duell
  • 6 x 5 Schuß Duell

Bei Duell muß das Sportgerät vor jedem Schuß um 45° abgesenkt werden. Die Scheibe ist für jeden Schuß nur 3 Sek. sichtbar und die Pause dazwischen beträgt 7 Sek.

 

 

Quelle: Auszug aus Veröffentlichung des DSB

 

 

Öffnungszeiten

Montag Geschlossen
Dienstag 17 - 20 Uhr Freies Training
Mittwoch 17 - 19 Uhr LG und KK
Donnerstag (2/4te im Monat) 16 - 18 Uhr Training BDMP-Sportordnung
Donnerstag (jeder) 18 - 20 Uhr Training WSB-Sportordnung
Freitag nach Vereinbarung
Samstag 10:30 - 13:30 Uhr Freies Training
Sonntag (1/3/5te im Monat) 10 - 13 Uhr BDMP-Sportordnung
527efb333